Erst 10 Toasts machen diesen Klops zu einem richtigen Hingucker Herunterladen

An deine Freunde senden
Hinzufügen
  • 02.05.2020

  • 🍖🥗🍤 Viele tolle Rezepte rund ums Grillen findest du in unserem NEUEN Buch „GRILLEN & GENIESSEN“. Hier bestellen: https://amzn.to/3bvtsaJ Und heute ein neues Rezept: Mit Käse gefüllte Kartoffeln in Hack-Mantel in frittierter Croûton-Kruste | Was es bei uns immer wieder geben wird, sind Rezepte mit Kartoffeln. Der Erdapfel ist und bleibt einfach die Lieblingsknolle der Deutschen. Das Tolle an der Kartoffel ist ihre Vielfalt. Man kann so wahnsinnig viele Gerichte mit Kartoffeln zubereiten und es wird nie langweilig. Genauso verhält es sich mit Rezepten mit Hackfleisch. Deswegen zeigen wir dir im Folgenden eine verrückte Kartoffel-Hack-Kombination, die mit einer knusprigen Croûton-Kruste im Gedächtnis bleibt. 🥔 Möchtest du weitere Rezepte wie dieses sehen? Dann abonniere unseren Kanal, um keine neuen Videos mehr zu verpassen: https://www.youtube.com/c/leckerschme... Hier kommst du zum Rezept: https://www.leckerschmecker.me/kartof... Auf Pinterest merken: https://bit.ly/2wzhmhB ************************************************* Für das heutige Rezept brauchst du: Für die Kartoffeln: 5 mittelgroße Kartoffeln 20 ml Olivenöl Salz Pfeffer 100 g Käse 50 ml Sahne Für die Hackmasse: 500 g feines Rinderhackfleisch 1 TL Salz 1/2 TL Pfeffer 100 ml Sahne 1 Ei 40 g Semmelbrösel Außerdem: 10 Scheiben Toast So geht es: 1.) Am besten beginnst du mit den Kartoffeln: Schäle sie und halbiere sie längs. Lege sie dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und beträufle sie mit Olivenöl. Würze die Kartoffelhälften mit Salz und Pfeffer. Schiebe das Blech bei 180 °C Umluft für 25 Minuten in den Ofen. (Die Kartoffeln sollten danach noch weich sein, aber schon etwas Farbe haben.) 2.) Lege die Toastscheiben aufeinander und schneide sie in ca. 0,5 cm x 0,5 cm große Würfel. Verteile die Würfel auf einem Backblech und lasse sie im Ofen bei 150 °C Umluft ca. 10 Minuten trocknen. 3.) Lasse die Kartoffelhälften etwas abkühlen und schabe sie dann mit einem Löffel aus, sodass eine Mulde entsteht. 4.) Gib die „ausgekratzte“ Masse in eine Schüssel und vermenge sie mit Sahne und Käse. Fülle diese Masse dann wieder in die Kartoffelhälften. 5.) Setze jeweils zwei Kartoffelhälften wieder aufeinander und drücke sie zusammen. 6.) Gib das Hackfleisch, Semmelbrösel, Ei, Sahne, Salz und Pfeffer in eine Schüssel und vermenge alles miteinander. 7.) Umschließe nun jede Kartoffel mit einem Teil der Hackmasse und drücke diese gut an. 8.) Wende die fertigen Hackkugeln in den Croûtons und frittiere sie in ca. 160 °C warmem Fett. Guten Appetit! Hier findest du das Rezept für das leckere Kartoffel-Cordon-bleu aus dem Bonusvideo: https://www.leckerschmecker.me/kartof... ************************************************* Suchst du nach einzigartigen Rezepten und innovativen Küchen-Hacks? Dann like, abonniere und folge Leckerschmecker auf diesen Kanälen: YouTube: https://www.youtube.com/c/leckerschme... Facebook: https://www.facebook.com/leckerschmec... Pinterest: https://www.pinterest.de/leckerschmec... Website: https://www.leckerschmecker.me

Kommentare

  • Regen Insgesicht
    Regen Insgesicht vor 5 Monaten

    Saugt sich das Brot nicht mit dem Frittierfett voll? Bäh!

  • Trash
    Trash vor 5 Monaten

    Wen man denkt : WOW das muss ich unbetingt nachmachen ... Aber es trotzdem nie macht 😪

  • Thomas Daum
    Thomas Daum vor 5 Monaten

    Einfach nur ekelhaft!!!! 🤮

  • Gissie
    Gissie vor 5 Monaten

    Kartogfeln in Deutschland sind schöner .

  • Carina Farnschläder
    Carina Farnschläder vor 5 Monaten (bearbeitet)

    👍 du erstaunst mich immer wieder aufs neue 😉🤗

  • K a
    K a vor 3 Monaten

    😂😂😂 altaaa!!! Wie du dein Cholesterin endlich kennenlernst. 😉

  • Biggi K.
    Biggi K. vor 5 Monaten

    ...wenn im Titel 10 Toasts stehen und nur 5 genommen werden...🤦

  • Mads Wollschläger
    Mads Wollschläger vor 5 Monaten

    Das sieht aus wie mein Kot nachm Mais essen

  • FLY2CGN Aviation
    FLY2CGN Aviation vor 5 Monaten

    Das selbe wie immer, nur anders verpackt. Mit der Musik als herrlich dargestellt. Nix neues und ich bezweifle, dass das Hack ohne etwas am Ende so saftig ist. Food Fotografie, aber kein kochen

  • Sabrina Th.
    Sabrina Th. vor 5 Monaten

    👍

  • TÜRK
    TÜRK vor 5 Monaten

    👍

  • Lukas Döring
    Lukas Döring vor 5 Monaten

    Wow muss ich unbedingt mal ausprobieren :-)

  • Willi Wurst
    Willi Wurst vor 5 Monaten

    sabber, schmatz, yamyam🍖

  • Giuseppa Grabeck
    Giuseppa Grabeck vor 5 Monaten

    Muss man ausprobieren ♥️😀

  • Anja Zell
    Anja Zell vor 3 Monaten

    Ekelhaft

  • Tatjana Kiel
    Tatjana Kiel vor 5 Monaten

    Das Hackfleisch kann gar nicht so lange im Öl bleiben,bis es durch gebraten ist,weil sonst die kreative Deko drum herum total verbrennen würde😂Mal wieder nett zum ansehen,aber definitiv wieder Lebensmittel kombiniert,die verschieden lange kochen/braten müssten,um auch zu schmecken!

  • cnn doz
    cnn doz vor 5 Monaten

    İn dem öl herein getaucht nein👎sehr ungesund fir das herz und darm