Fest verbunden ohne Leim - Wäscheständer mit durchgestemmten Zapfen Herunterladen

An deine Freunde senden
Hinzufügen
  • 15.04.2020

  • Wäsche aufhängen gehört wohl für die wenigsten zu den schönen Seiten des Lebens. Damit das zukünftig mit einem kleinen Lächeln geschieht, bauen wir heute einen Wäscheständer, der Wind und Wetter trotzen soll. Zum Einsatz kamen dabei : BM16 https://www.holz-metall.info/shop1/ar... Sabre 350 https://www.holz-metall.info/shop1/ar... Euer Maschinenhandel Meyer https://www.holz-metall.info/

Kommentare

  • Dennis Farin
    Dennis Farin vor 5 Monaten

    Ich find die Stemmaschine ja immer wieder beeindruckend. Runder Bohrer ... eckige Löcher.. :D

  • Lenny Jei
    Lenny Jei vor 5 Monaten

    Sieht super aus!!! Mehr Inspiration geht fast net!

  • _ Klawodu
    _ Klawodu vor 5 Monaten (bearbeitet)

    hätte man die obere Leiste nicht zwischen die langen Leisten, sondern auf die beiden gelegt, könnte diese länger sein und noch je eine Leine außerhalb des Rahmens aufnehmen.

  • Patrick Sete
    Patrick Sete vor 5 Monaten

    Video mag gut gewesen sein, aber Leute, 6x Werbung in einem 15min Video?

  • computerwebman
    computerwebman vor 5 Monaten

    Schöne Idee. Finde es gut Ideen von euch zu bekommen was man evtl aus Resten allen noch herstellen kann. Gut finde ich auch das bei dem Projekt kein Leim verwendet wurde. Da könnt ihr ruhig mehr von bringen.

  • micha egi
    micha egi vor 5 Monaten

    Das Eckige muss ins Runde. :-) Was das früher nicht anders 'rum?

  • Brigitte Schuster
    Brigitte Schuster vor 5 Monaten (bearbeitet)

    Da gibst du dir so viel Mühe mit dem Grundgestell, welches dir wirklich perfekt gelungen ist, und dann verwendest so ein ungeeignetes Schnürl. Warum keine ordentliche kunststoffbeschichtete Wäscheleine?

  • Günters Werkstatt
    Günters Werkstatt vor 5 Monaten

    Schönes Video - BM16 = Beste 👍😀

  • Frank 23
    Frank 23 vor 5 Monaten

    Schönes Projekt. Warum kleben und schrauben wenn es auch ohne geht. 👍😊

  • Häuptling dichte Fichte
    Häuptling dichte Fichte vor 5 Monaten

    Hi

  • S. Ochwat
    S. Ochwat vor 5 Monaten

    Echt überrascht! Cooles Video. Mir gefällt vor allem die professionelle Bearbeitung, also Musik, Schnitte, Kamerafahrten... ich studiere Medien und da merkt man schnell, wenn was professionell gemacht ist! Weiter so

  • Volker Koch
    Volker Koch vor 5 Monaten

    Richtig cool!

  • Matthias Hensche
    Matthias Hensche vor 5 Monaten

    Ich bin sehr beeindruckt, vielleicht gerade wegen der 'Schlichtheit'. Da ich in Sachen Holz hier niemandem etwas beibringen kann, wage ich einen freundlich gemeinten, seemännischen Hinweis in Sachen Sisal, bzw. Leine: ein "Achtknoten" stünde den Enden und dem Projekt noch sehr gut!

  • samesong
    samesong vor 5 Monaten

    Schnieke.

  • Markus Rößler
    Markus Rößler vor 5 Monaten

    Klasse Idee und schön althergebracht. Gefällt mir.

  • Marc Graf
    Marc Graf vor 5 Monaten

    Frage: geht ein Schwalbenschwanzzapfen wirklich nur maschinell? :)

  • Torstens Woodwork Eisenbeis

    Ein schöner Wäscheständer perfekt gemacht 👍👍👍

  • BERNDWERK
    BERNDWERK vor 5 Monaten (bearbeitet)

    👍🏾

  • Die Mikrowerkstatt
    Die Mikrowerkstatt vor 5 Monaten

    0:04

  • Thomas Stork
    Thomas Stork vor 5 Monaten

    Wirklich wieder schön! Ich kommentiere schon nicht mehr jedes Video, weil ich mich sonst immer nur wiederholen würde. Hier gefällt mir das reine Holzprojekt. Keine Schrauben kein Leim, kein schnick schnack! Toll. Bringt mich zu einer Idee die Ihr vielleicht mal aufgreifen könntet. Ich würde mir gern einen Höhenverstellbaren Tisch für meine Abricht und Dickenhobelmaschine bauen. Der in meinen (noch zu bauenden) Multifunktiontisch integriert werden soll. Das ganze soll in einem „ Scherenprinzip“ aufgebaut sein. Also quasi wie bei einem Jägerzaun den man zusammen oder auseinander zieht. Durch das auseinander oder zusammen ziehen ( mittels einer Gewindestange mit Kurbel) soll die Höhe varrieren, ohne zusätzlich an Länge oder Breite des Tisches etwas zu ändern. Ich hoffe ich konnte euch grob vermitteln was ich meine und ihr habt eine Idee es „einfach und klar“ , so wie ihr das immer schafft, zu vermitteln. Danke für Eure Videos und bleibt alle Gesund!