FRAG EINEN MILLIARDÄR | Florian Homm über den Weg zu Reichtum & die Flucht vorm FBI Herunterladen

An deine Freunde senden
Hinzufügen
  • 14.05.2020

  • Florian Homm zählte zu den 300 reichsten Deutschen. Er verwaltete einen milliardenschweren Hedgefonds. 2007 taucht er unter, landet auf der Most-Wanted-Liste des FBI und wird 2013 schließlich von einer Eliteeinheit der italienischen Polizei in Florenz verhaftet. Wir haben ihm eure Fragen gestellt. Ihr wollt mehr über Florian erfahren? Dann schaut auf seiner Website vorbei: https://www.florianhomm.org/ Wie wird man reich? 00:26 Was macht ein Hedgefondsmanager? 01:25 Wie viel hast du damals verdient? 02:28 Was hast du von dem Geld gekauft? 03:46 Wie viele Stunden am Tag hast du gearbeitet? 04:31 Hast du damals viel gekokst? 05:10 Haben Frauen mit dir geschlafen nur wegen des Geldes? 05:36 Hattest du einen Bodyguard? 06:30 Wie fühlt es sich an, angeschossen zu werden? 07:32 Macht Geld glücklich? 08:34 Was war dein größter Deal? 09:10 Wie taucht man unter? 09:54 Wo warst du auf deiner Flucht überall? 10:30 Wie hast du es geschafft, dich so lange zu verstecken? 10:51 Wie wurdest du gefasst? 11:40 Was hast du bei deiner Festnahme gedacht? 12:49 Was war das Schlimmste im Gefängnis? 13:05 Wie viel von dem Geld ist noch übrig? 14:18 Würdest du alles nochmal so machen? 14:31 ___________________________ FRAG EIN KLISCHEE ist das Format, bei dem Ihr die Fragen stellt, die ihr euch sonst nicht laut zu stellen traut. Wir verraten euch regelmäßig, wen wir als nächstes ausfragen – und ihr postet eure Fragen auf: https://www.youtube.com/user/hyperbol... #FRAGEINKLISCHEE #MILLIARDÄR

Kommentare

  • HYPERBOLE
    HYPERBOLE vor 5 Monaten

    Ihr kennt jemanden mit einer unfassbaren Geschichte? Schreibt's in die Kommentare und wir stellen ihm oder ihr eure Fragen.

  • imNatiz
    imNatiz vor 5 Monaten

    Was andere gelernt haben: Ehrgeiz,Niemals aufgeben etc.

  • Keba97
    Keba97 vor 4 Monaten (bearbeitet)

    Alter der Typ war auf der FBI Most wanted, hat Milliarden verdient, hatte Feinde ohne Ende, hatte einen Kopfgeld, wurde angeschossen, ist im Knast gelandet und hat die Kugel immer noch im Körper.

  • Swarley G.
    Swarley G. vor 4 Monaten (bearbeitet)

    Er redet so als käme er gerade vom Set eines Tarantino-Films

  • Syranox
    Syranox vor 4 Monaten

    Davon bitte eine Netflix Serie!

  • Ainsley Harriott
    Ainsley Harriott vor 5 Monaten

    Der war auf der Havard Universität?! Da war doch auch der Käptn zur See

  • Nick
    Nick vor 5 Monaten

    Der Mann ist 10 mal mehr Gangster als ganz Deutschrap zusammen!

  • 15to05 Tv
    15to05 Tv vor 4 Monaten

    Einfach Florian Homm Werbung vor einem Florian Homm Interview. Internet durchgespielt

  • Mischa S.
    Mischa S. vor 5 Monaten

    8:12

  • ヤヌス・クレーマー

    Finde es toll, wie er sich der Absurdität des Milliardär-Daseins absolut bewusst ist.

  • Roger Rabbit
    Roger Rabbit vor 3 Monaten

    Dieser Mann löst eine totale kognitive Dissonanz in mir aus - so viel Sympathie und so viel Verachtung zugleich für diesen Mann.

  • Razorfaction
    Razorfaction vor 5 Monaten

    Nach diesem Interview ist mir klar geworden, dass ich kein Milliardär werden will

  • Mischafanoc
    Mischafanoc vor 4 Monaten

    Bin ich der einzige, der denkt, dass ist ne Werbung für Pick up... ?

  • Peter6th
    Peter6th vor 5 Monaten (bearbeitet)

    Der bemerkenswerteste Satz: "5 Stunden Schlaf war der reinste Luxus." Da hat man Kohle ohne Ende und kann nicht mal 8 Stunden schlafen. Zeit die wir haben ist das wertvollste überhaupt - kostenlos, verfügbar und doch knapp.

  • IchMachFilm
    IchMachFilm vor 5 Monaten

    Wie viel hast du damals Verdient?

  • linkxleon
    linkxleon vor 5 Monaten

    Falls er mal Geld braucht sollte er Hörspiele aufnehmen.

  • Axel B
    Axel B vor 4 Monaten (bearbeitet)

    3 Stunden Schlaf pro Nacht, manchmal 3 Tage gar nicht

  • bombeEddi
    bombeEddi vor 4 Monaten

    Dieser Mensch will mir unsympathisch sein, aber ich feier ihn zu sehr dafür

  • Baderino
    Baderino vor 5 Monaten

    Ich habe das Gefühl es gibt da 2 Arten von "reichen" Menschen

  • Anonym
    Anonym vor 5 Monaten

    Der wirkt ein bisschen so wie der deutsche Raymond Reddington