Helden der Krise: So arbeiten Bäcker in Corona-Zeiten | Galileo | ProSieben Herunterladen

An deine Freunde senden
Hinzufügen
  • 03.05.2020

  • Der Arbeitstag von Bäckermeister Heinz Hoffmann und seinen Mitarbeitern beginnt nachts um halb drei - auch in Zeiten von Corona. Obwohl die Bäckerei weiterhin für ihre Kunden da ist, hat sich seit der Krise einiges verändert. Wie genau die Arbeit nun abläuft, hat sich "Galileo" vor Ort angeschaut. #Bäcker #Corona #Galileo ► Die besten Videos von #Galileo: https://s71.link/b/2S1dw8f ► Ganze Folgen von Galileo: https://s71.link/b/3eQ2n3U ******************* ►Galileo auf YouTube abonnieren: https://s71.link/b/3eLvbux ********************* ►Mehr auf Galileo: https://s71.link/b/3bBYVIr ►Alle Videos findest du auf https://s71.link/b/2S3LBVf Galileo ist die #ProSieben Wissenssendung mit Aiman Abdallah, Stefan Gödde und Funda Vanroy. Täglich um 19.05 Uhr kannst Du auf ProSieben die Welt kennen und verstehen lernen. Galileo nimmt Dich mit auf eine Reise durch das Wissen: Physik, Geschichte, Natur und Internetphänomene, Gesellschaft, Politik und alltägliche Fragen. Die Hosts Harro Füllgrabe, Jan Schwiderek, Jumbo Schreiner, Klas Bömecke, Matthias Fiedler, Akif Aydin und Dionne Wudu nehmen dabei vollen Körpereinsatz in Kauf und gehen allem auf den Grund, was uns interessiert. ----------------------------------------------------------------------------------------------- Impressum: http://www.studio71.com/de/impressum

Kommentare

  • Norio • Science & mehr
    Norio • Science & mehr vor 4 Monaten

    Die Krise zeigt einen deutlichen Misstand: Berufe, die wirklich wichtig sind, werden absolut unverhältnismäßig schlecht vergütet, während Stars & Fußballspieler, die nichts zur Gesellschaft beitragen von uns gefeiert und überbezahlt werden. Ein Feuerwehrmann beispielsweise riskiert mit jedem Einsatz sein Leben um das von anderen Menschen oder Tieren zu retten. Dennoch verdient er nur einen Bruchteil von den Stars, die öfters nichteinmal eine ordentliche Bildung haben. Nicht die Stars halten unser System aufrecht, sondern Erntehelfer, Kassierer, Busfahrer, Müllmänner, Klempner, Pfleger, Ärzte, Polizisten, Reinigungskräfte und viele, viele weitere. Wir sollten nicht auf Berufe wie Pfleger herabschauen und zu Schauspielern oder Fußballspieler aufschauen, es sollte genau umgekehrt sein!

  • Vito Scarati
    Vito Scarati vor 4 Monaten (bearbeitet)

    Um alle Komentare mal zusammen zu fassen : Auch ohne Corona ist Bäcker ein harter und unterschätzter Beruf

  • M4-Beats
    M4-Beats vor 4 Monaten

    Die arbeiten genau so wie 90% der deutschen, stark unterbezahlt.

  • Survival Wolf
    Survival Wolf vor 4 Monaten

    Meiner Meinung nach, ist jeder Beruf, den wir in unserer Gesellschaft haben wichtig. Nicht nur bestimmte berufszweige.

  • Big Mary
    Big Mary vor 4 Monaten

    Momentan werden diese Berufe gefeiert & als "Helden des Alltags" bezeichnet. Doch wie sieht es nach der Krise aus? Spätestens da wird auf diese Berufe wieder herab geschaut.

  • gomois
    gomois vor 4 Monaten

    Hört auf mit diesem Helden der Krise bullshit. Die sind froh, dass sie noch einen Job haben und machen nix anderes als sonst auch... Nämlich ihren Job!!

  • William Dexter
    William Dexter vor 4 Monaten

    Das ist in jedem Lebensmittel Hersteller Betrieb so, dass man sich die Hände nach jedem arbeits-und Maschinen Wechsel die Hände wäscht. Nach jeder Pause und jedem Toiletten Gang ebenso. Auch die Arbeitskleidung muss nach betrieblichen Vorgaben regelmäßig getauscht werden (oder bei starker Verschmutzung sofort). Aber auch in der Kosmetik und Medizin ist sowas sicher auch gängige Praxis.

  • Mr. Bourns
    Mr. Bourns vor 4 Monaten

    Ich will nicht nicht unfreundlich sein, aber diese ganzen neuen Helden gibt es nicht seit der Coronakrise, sondern schon immer. Jeden Tag höre oder lese ich von Systemrelevanten Berufen, Coronahelden, kritische Infrastruktur usw. Verkäuferinnen, Elektriker, Gas-Wasser-Scheisse, Ärzte, Pfleger, Rettungsdienst, Polizei, Post, Bank und fast alles andere gehören zur kritischen Infrastruktur, sind Systemrelevant und sind erst Recht Alltagshelden. Wir Menschen brauchen nunmal gewisse Dinge um zu überleben oder nicht unterzugehen. Ein Beispiel: viele Leute haben eine schlechte Meinung über Müllwerker. Kann ich nicht verstehen, ohne die Jungs versinken wir im Müll, leben mit den Ratten und bekommen Seuchen wie vor zig Jahren. Ohne den Metzger gibts kein Fleisch und ohne den doofen Bauern nichtmal Gemüse. Fast jede Berufsausbildung ist und bleibt Systemrelevant, jeder Arbeiter hat also ein Lob verdient. Was wir nicht brauchen, sind Faullenzer, die kein Bock auf Arbeit haben.

  • MinasSecrets
    MinasSecrets vor 4 Monaten (bearbeitet)

    Ich als Krankenschwester sagte JA dazu, dass auch Handwerk (inkl jeder Berufsgruppe) und Co Helden des Alltags sind! :)

  • EREN X2
    EREN X2 vor 4 Monaten

    Die Helden... die jeden Tag ihren ganz normalen Job machen und jetzt Helden sind

  • Fabi
    Fabi vor 4 Monaten

    vor allem zu Corona von Zeiten merkt man wie nice es wäre, wenn irgendwo ein Datum stehen würde, wann die Folge im TV zum ersten mal lief.

  • Zarah Qadir
    Zarah Qadir vor 4 Monaten

    Also ich hätte mir schon gewünscht das die Verkäuferinen ein Mundschutz tragen ansonsten hut ab und danke 🤗💕

  • Captain VDO
    Captain VDO vor 4 Monaten

    Die arme Risikogruppenfrau, die das Kamerateam fürs Szenenbild auch ins Haus lassen musste :(

  • Moritz Bunker
    Moritz Bunker vor 4 Monaten

    Nice👍endlich was über meine Berufsbranche-Handwerk😁

  • Kurtze Rene
    Kurtze Rene vor 4 Monaten

    Willkommen in der 2 Klassen Gesellschaft. Jeder der möchte sollte sich seine Brötchen beim Bäcker holen und alle anderen können auf Tiefkühlkost zurück greifen was in meinen Augen auch nicht verkehrt ist. Man sollte sich nicht schämen müssen, weil man noch etwas mehr Sparsamkeit an den Tag legen muss wie andere. Kann man sehen wie man möchte. Fakt ist Bäckerwaren müssen zwar teurer sein, weil sie Personal intensiv sind, traurig ist es aber, dass ein Lebensmittel gleich um eine ganze Ecke deutlich teurer ist und nicht alle mal eben so das etwas mehr aus der Hüfte zahlen können. Beim Metzger ist es das gleiche Problem.

  • MangaHunterTV / João Paulo

    Ich mags nur warm und nicht kalt oder Steinhart 🙈👍🏻

  • Peter Luzifer
    Peter Luzifer vor 4 Monaten

    Ich habe vor der neuen Welt online Eingekauft und jetzt in der Findungsphase erst recht.

  • Cpt. BlazedAsFck420
    Cpt. BlazedAsFck420 vor 4 Monaten

    Warum sind das jetzt Helden? Ich kenne viele Leute die jetzt gerne Arbeiten würden und nicht dürfen.

  • Miriam D
    Miriam D vor 4 Monaten

    Wieso tragen die keine masken ?

  • Kathy May
    Kathy May vor 4 Monaten

    9:08