Herman & Popp: Bombe im Bundesinnenministerium geplatzt! Herunterladen

An deine Freunde senden
Hinzufügen
  • 11.05.2020

  • Ein Mitarbeiter des Bundesinnenministeriums hat mit einer fast 200-seitigen Analyse zum Shutdown für ein gewaltiges Erdbeben in Deutschland gesorgt. Die alarmierenden Fakten zu den Auswirkungen für die Gesundheit der Menschen, für die verheerenden gesellschaftlichen und psychischen Folgen, wie auch für die Wirtschaft und Industrie werden jedoch vom Ministerium und den Mainstreammedien in den Bereich der Verschwörungstheorien geschoben. Eva Herman und Andreas Popp veröffentlichten in der Nacht zum 11. Mai 2020 brandaktuell ihre Einordnung dieser hochexplosiven Analyse im Podcast des Telegram-Kanals Eva Herman offiziell (https://t.me/EvaHermanOffiziell)

Kommentare

  • Ingo
    Ingo vor 4 Monaten

    Bitte hier liken wer meint Merkel und ihre Freunde gehören in den Knast.

  • M. v.d. K. Prepperoma
    M. v.d. K. Prepperoma vor 4 Monaten

    Gewisse Worte nicht mehr aussprechen zu dürfen ist schon ein klares Zeichen für eine Gesinnungsdiktatur !!

  • Heidi Bogner
    Heidi Bogner vor 4 Monaten

    Soviel zu den "Wirrköpfen","Verschwörungstheoretiker","Mischpoke""Rechtsradikal" und und und...

  • Heike Häcker
    Heike Häcker vor 4 Monaten

    Liebe Eva, mein Vater war im Krankenhaus und dort stellte man fest das seine Herzklappe nicht mehr funktioniert!!!

  • 1firecat1
    1firecat1 vor 4 Monaten

    Danke Eva, hätte nicht gedacht, dass Sie mal so wichtig für Deutschland werden würden. Danke auch Andreas.

  • Juergen J. Schaberick
    Juergen J. Schaberick vor 4 Monaten

    Habe mir eben (und hoffentlich zum letzten Mal) 25 Minuten die 19.00 Uhr HEUTE Sendung im ZDF angetan. Als früherer Polizeibeamter schäme ich mich für die Aussagen des BKA-Repräsentanten hinsichtlich der Demonstranten vom vergangenen Wochenende. Der Berliner ZDF Reporter noch schlimmer. Die Blonde im Studio kann vermutlich die ihr vorgelegten Lügenberichte von ihren Bossen und RKI nicht mehr ertragen. Wie sonst ist zu erklären, dass ihr arge Versprecher passieren? Resumé: Die einzig wahren Verschwörungstheoretiker seid ihr - Politiker, Propaganda-ÖR, und Zuspieler- nicht die Leute, die Euch schon lange nicht mehr trauen und die für ihre Grundrechte eintreten.

  • Detlef karl Stötzel
    Detlef karl Stötzel vor 4 Monaten

    Der Herr "XY" ist in meinen Augen ein echter Held.

  • Kiddo Moods
    Kiddo Moods vor 4 Monaten

    DIE LÜGE GEWINNT DEN SPRINT,DIE WAHRHEIT GEWINNT DEN MARATHON.😉☝👊

  • frank neumann
    frank neumann vor 4 Monaten

    Wenn dieser mutige Mann und sein Leben zerstört werden sollte,was ich annehme bin ich sofort bereit für ihn zu spenden.Ich bin so froh das es solche Menschen gibt.Meine Hochachtung.

  • Kristin Bienia
    Kristin Bienia vor 4 Monaten

    Seit Monaten beobachte ich dieses Trauerspiel. Bürger verunsichert und alles glaubend, was man ihnen in den Medien vorkaut. Wenige denken mal nach, was vor sich geht. "Wenn es die Medien sagen, muss es ja stimmen". Nein, muss es nicht. Medien sind Werkzeuge und das waren sie schon immer. Frau Hermann kann davon ja ein Lied singen, wie Talk Shows arrangiert und einzelne Gäste im TV angegriffen werden, um allen das Signal zu senden: Das ist die Meinung, die wir tolerieren. Es ist und bleibt ein Trauerspiel. Ich bin aufgewachsen in dem Glauben in einem freien Land zu leben, wo ich meine Meinung sagen darf, wo Kontroverse zugelassen wird und wo man diskutieren darf. Was wurde ich in den letzten Monaten eines Besseren belehrt! Vielleicht war es nie ein freies Land - vielleicht hat man uns das nur glauben lassen. Zur Zeit sind wir jedenfalls nicht frei. Man konditioniert Bürger mit primitivsten Mitteln eine Version der Geschichte zu glauben, die eigentlich gar nicht stimmen kann. Zumindest muss man schon viel Verdrängungsarbeit leisten, um zu glauben, dass der "Chinaschnupfen" einen nationalen Krisenzustand rechtfertigt. Die gesundheitlichen, sozialen und ökonomischen Schäden wurden bedacht, da bin ich mir sicher, aber man entschied sich das orchestrierte Spiel dennoch mitzuspielen und die Weltwirtschaft als Kollektiv an die Wand zu fahren. Heute glaube ich um so mehr, dass man die Bürger im vollen Bewusstsein der Konsequenzen in die Irre geführt hat, um sich an einem größeren Spiel zu beteiligen - wer weiß, vielleicht hatte die Regierung auch keine andere Wahl als mitzuspielen. .... Wer weiß, wer oder was hier die Fäden in der Hand hat und in wie fern wir an diese Instanzen gebunden sind. Aber wie die Menschen an der Nase herum geführt worden sind und wie man sie gegeneinander aufgehetzt hat, das werde ich mein ganzes Leben lang nicht vergessen und das werde ich den aktuell regierenden Parteien auch nicht verzeihen. Wir brauchen eine Neuordnung der Politik und ich hoffe innigsten, dass wir niemals wieder zum Normalzustand zurückkehren, wenn "normal" heißt uns von Politikern an der Nase herumführen und von Medien bewusst beeinflussen lassen zu müssen.

  • Tobias Matthe
    Tobias Matthe vor 4 Monaten

    Ich wünsche der Merkel mit samt ihren Gefolge, noch ein sehr langes Leben, damit die noch viele, viele Jahre im Knast schmoren können!!!

  • Fred
    Fred vor 4 Monaten

    Das Merkel Regime muss hinter Gitter samt ihrer Staatsmedien!

  • Hans Joachim Voigt
    Hans Joachim Voigt vor 4 Monaten

    Kann man den Mann finanziell unterstützen mit Spenden. Mut zur Wahrheit muss belohnt werden!

  • Birte Stalljann
    Birte Stalljann vor 4 Monaten

    Danke für diesen Bericht! Ich hoffe so sehr, dass noch mehr Menschen in Deutschland aufwachen und auf die Straße gehen! Es wird Zeit!

  • Paul Mengert
    Paul Mengert vor 4 Monaten (bearbeitet)

    Brecht, Bertholt - Das Leben des Galilei (9.Bild, Seite 71):

  • Asbek
    Asbek vor 4 Monaten

    Frau Merkel hat heute mit ihrem kurzen Statement deutlich gezeigt dass sie ihre Verantwortung an die Bundesländer abgegeben hat. Sie weiß genau warum damit sie jetzt sagen kann es liegt nicht in meiner Verantwortung sondern bei den Bundesländern. Sie weiß wahrscheinlich genau wie dünn das Eis ist.

  • Alvis Leilei
    Alvis Leilei vor 4 Monaten

    Ich werde jetzt mal eine e Mail an das BMI schreiben und als Bürger um eine Stellungnahme bitten, ob unser Wohlergehen nicht interessant ist. Außerdem, dass ich möchte, dass dieser einzigartig mutige Mitarbeiter weiter beschäftigt wird. Schreibt bitte alle an das Ministerium

  • Ma m
    Ma m vor 4 Monaten

    Bitte... Leute steht auf... Samstag ab auf die Straßen

  • Horst Köhler
    Horst Köhler vor 4 Monaten

    Unsere Regierung hat uns verraten und muß verurteilt werden. Volk, auf die Straße!!! Protest von allen Seiten!

  • BulliMicky
    BulliMicky vor 4 Monaten

    Ihr beiden seid eine große Bereicherung für den Weltfrieden und der Freiheitsbewegung.